Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und
dem Betreiber von com2publish.ch, der pre2media gmbh
Vertreten durch Roger Thurnherr und Peter Jäger
Adresse: Eichtalstrasse 54 Postfach 158 CH-8634 Hombrechtikon
Tel: +41 (0)55 244 42 75
E-Mail-Adresse: info@pre2media.ch

Handelsregister: CH
Handelsregisternummer: CH-020.4.023.582-4
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: CHE-109.066.709,

nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

 

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Jahresabonnements für die Nutzung des com2publish-Portals des Anbieters geregelt. Wegen der Details des Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt ausschliesslich im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

  • Auswahl des Angebots in der gewünschten Spezifikation
  • Einlegen des Angebots in den Warenkorb
  • Betätigen des Buttons 'bestellen'
  • Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse
  • Auswahl der Bezahlmethode
  • Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben
  • Betätigen des Buttons 'kostenpflichtig bestellen'
  • Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist
  • Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.

Vertragsdauer

Der Vertrag hat wiederkehrende/dauernde Leistungen zum Gegenstand. Der Vertrag hat vorbehaltlich einer Kündigung eine Laufzeit von 1 Jahr. Der Gesamtpreis errechnet sich aus dem Abonnementspreis für ein Jahr Der Vertrag hat eine Mindestvertragslaufzeit. Diese Mindestvertragslaufzeit beträgt 1 Jahr. Falls der Kunde nicht rechtzeitig kündigt, verlängert sich die Laufzeit des Vertrages automatisch um einen weiteren Zeitraum von 1 Jahr. Jede Vertragspartei hat das Recht den Vertrag mit einer Frist von 1 Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Das Recht auf ausserordentliche Kündigung aus wichtigem Grund, insbesondere dem wiederholten Verstoss gegen die vertraglichen Hauptpflichten bleibt unberührt. Die Kündigung ist nur wirksam, wenn sie in folgender Form erfolgt: Schriftlich per eingeschriebenem Brief oder direkt im Shopsystem des Anbieters.

Vorbehalte

Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung, beispielsweise der örtlich oder zeitlich begrenzten, generellen oder dauernden Nichtverfügbarkeit der dafür notwendigen Internet-Verbindungen, diese nicht zu erbringen.

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Neben den Endpreisen fallen keine weiteren Kosten an. Der Euro-Preis orientiert sich am Wechselkurs zum Schweizer Franken. Anpassung werden nach Bedarf und ohne Vorankündigung vorgenommen, zirka zweimal jährlich. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebraucht gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Stornierung.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschliesslich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Kreditkarte. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.
Bei Zahlung über Kreditkarte muss der Kunde der Karteninhaber sein. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt nach Kaufabschluss.

Lieferbedingungen

Der Plattformzugang wird umgehend nach Eingang der Bestellung gewährt.

Vertragsgestaltung

Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert. Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er folgendermaßen vorgehen: Zurück-Button oder bei abgeschlossener Bestellung sofortige Kontaktaufnahme per Telefon/E-Mail. Nach Nutzung der Leistung gilt diese jedoch als bezogen, nachträgliche Stornierungen sind kostenpflichtig (CHF 15.-)..

Widerrufsrecht und Kundendienst

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag Ihrer Bestellung und Bezahlung.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (pre2media gmbh, Roger Thurnherr, Peter Jäger, Eichtalstrasse 54 CH-8634 Hombrechtikon +41 (0)55 244 42 75 info@pre2media.ch) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, ohne Dienstleistungen der Plattform bereits in Anspruch genommen zu haben, wird Ihr Abonnement storniert. Zur Deckung der Unkosten wie Arbeitsleistung zur Löschung Ihrer Nutzerdaten sowie der Zahlungstransferkosten wird eine Stornogebühr von CHF 15 erhoben. Sobald Sie nach Abschluss der Online-Zahlung das System nutzen, gilt die Leistung als bezogen und es kann keine Gutschrift mehr gewährt werden. 

Ende der Widerrufsbelehrung

Eigentumsvorbehalt

Sämtliche Filme sind copyright-geschützt und dürfen nicht ohne Genehmigung des Herausgebers wieder- und weiterverwendet werden.

Haftungsbeschränkung 

Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus positiver Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt gemäss Schweizerischem OR. Für Folgeschäden aus der Verwendung der Produkte wird jede Haftung abgelehnt.

Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht des Landes Schweizer Recht Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

Datenschutz

Im Zusammenhang mit der Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages auf Grundlage dieser AGB werden vom Anbieter Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die vom Kunden im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Daten werden nur soweit notwendig an das Versandunternehmen, das die Lieferung der Ware auftragsgemäß übernimmt, weitergegeben. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Soweit den Anbieter Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Während des Besuchs im Internet-Shop des Anbieters werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüssen auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert. Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden: pre2media gmbh, Roger Thurnherr, Peter Jäger, Eichtalstrasse 54 CH-8634 Hombrechtikon +41 (0)55 244 42 75 info@pre2media.ch.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

Widerrufsformular

Um den Vertrag innerhalb der in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegebenen Frist zu widerrufen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es uns per Post zu.