Serif

In dem Panel>Farbfelder lassen sich vordefinierte Farben schnell und einfach auswählen. Hier können Sie ebenfalls selbst Farben zusammenstellen, in separaten Paletten speichern und dann jederzeit erneut verwenden. In dem Panel>Farbfelder werden Ihre zuletzt verwendete Farben gespeichert. Hier können Sie ebenfalls auf eine Reihe vordefinierter Paletten mit gleichmässigen Farben oder Farbverläufen zugreifen. Diese Farben und Farbverläufe lassen sich mit verschiedenen Werkzeugen auftragen und auch direkt für Objekte festlegen. Sie können ebenfalls eigene Farbfelder als selbst definierte Paletten speichern.

Serif Affinity Publisher Layout Workshop Schulungsvideos Farbe Farbfelder Farbpalete aus Bild erstellen Palete aus Bild erstellen

Premium

Mit dem Panel>Farbe legen Sie die Farbe für ausgewählte Objekte sowie verschiedene Werkzeuge fest. Für das Panel>Farbe können Sie verschiedene Farbmodi festlegen: HSL, RGB, CMYK und Lab. Um die eigentlichen Farben festzulegen, verwenden Sie entweder ein Farbrad (nur für HSL), Farbspektrumsfelder oder Farbschieber. Farbschattierungen lassen sich ebenfalls über das Panel festlegen. Genau wie bei dem Panel>Farbfelder variiert auch bei dem Panel>Farbe die Darstellung basierend auf der Persona und dem Werkzeug, mit denen Sie gerade arbeiten. Die grossen Farbselektoren zeigen die aktuell ausgewählten Farben an.

Serif Affinity Publisher Layout Workshop Schulungsvideos Farbe Farben Pipette HSL RGB CMYK Lab Farbrad Farbspektrumsfelder Farbschattierungen Farbselektoren

Premium

In Affinity Photo ein Makro aufzeichnen, um Bilder für das Internet mittels Automatisieren und Stapelverarbeitung zu verarbeiten, optimieren.

Bildgrösse Interpolieren Stapelverarbeitung Web Internet Bilder für Web Auflösung dpi Web optimiert Affinity Photo

Bilder für das Internet in Affinity Photo von Serif, für das Web aufbereiten.

Bildgrösse Interpolieren Stapelverarbeitung Web Internet Bilder für Web Auflösung dpi Web optimiert Affinity Photo

Premium

Auch bei Serif Affinity Photo lässt sich ein solcher Screenshot sehr rasch und einfach in ein Smartphone hinterlegen.

Perspektive Verzerren Handy Smartphone Affinity Photo Serif Auswahlen Ebenen Ebenenmasken

In der Typografie ist eine «Glyphe» eine grafische Darstellung eines Zeichens innerhalb einer Schriftform, wie z. B. Kyrillisch oder Latein. Standardmässig ist das Panel ausgeblendet. Sie können es jederzeit über den Menüpunkt Ansicht>Studio einblenden. Geben Sie einen Glyphen-Wert, oder einen Unicode-Wert ein, um die gewünschte Glyphe bzw. das gewünschte Unicode-Zeichen zu suchen. Für «G+0131» oder «U+00b0» wird zum Beispiel das Grad-Symbol angezeigt.

Serif Affinity Publisher Layout Workshop Schulungsvideos Unicode Glyphen-Browser Typografie Glyphe Kyrillisch Latein Glyphen-Wert Unicode-Wert Unicode-Zeichen

Premium

Pfadtexte sind eine spezielle Variante der Grafiktexte und folgen genau dem Verlauf einer Linie, Kurve oder Umrisslinie einer Form. Indem Sie Texte auf Pfaden platzieren, können Sie die Schriftdesigns Ihrer Projekte um viele interessante Möglichkeiten erweitern. Pfade lassen sich aus jeder Linie, Kurve oder Form erstellen, die Sie mit einem der Linien- oder Formwerkzeuge gezeichnet haben. Hierzu gehören unter anderem der Zeichenstift und das Formwerkzeug «Ellipse». Wenn Sie Pfadtexte verwenden möchten, müssen Sie jedoch immer zuerst die gewünschte Linie, Kurve oder Form auf der Seite erstellen.

Serif Affinity Publisher Layout Workshop Schulungsvideos Text Text auf Pfad Pfadtext Grafiktext

Premium

Wählen Sie im Menü Text > Einfügen z. B.: die Option Felder > Seitenzahl aus. Die Seitenzahl wird nun als «Nr.» angezeigt. Sie haben die folgenden Optionen: – Felder – Symbole – Mathematik – Anführungszeichen – Striche und Trennstriche – Leerzeichen und Tabstopps – Wechsel

Serif Affinity Publisher Layout Workshop Schulungsvideos Text Text > Einfügen Seitenzahl Felder Felder Symbole Mathematik Anführungszeichen Striche und Trennstriche Leerzeichen und Tabstopps Wechsel

Premium

Textstile lassen sich über das Panel>Textstile erstellen und dann später schnell und einfach auf Texte anwenden. Sie können die Textstile ebenfalls verwalten und abändern, um Ihr Design und Ihren Workflow zu optimieren. Für Absatzstile bestimmt diese Option den Textstil, der automatisch auf den folgenden Absatz angewendet wird. Diese Option wird nur aktiviert, wenn Sie während der Texteingabe die – drücken.

Serif Affinity Publisher Layout Workshop Schulungsvideos Text Textstil Textstile nächster Stil Workflow Absatzstile

Premium

Über das Panel>Textstile können Sie auf alle Textstile (Textformatvorlagen) in Ihrem Dokument zugreifen und sie beliebig zuweisen, ändern, löschen oder auch neue Stile erstellen. In dem Panel>Textstile sehen Sie auf einen Blick, welche Stile für die aktuelle Auswahl festgelegt sind. Hier können Sie auch der Position des Textcursors oder einem ausgewählten Text Zeichen- und Absatzstile zuweisen. Über das Panel lassen sich auch neue Absatz- und Zeichenstile anlegen sowie bestehende Stile anpassen oder auch löschen. Darüber hinaus können Sie auch bestimmte Textstile als Standards festlegen und Textstile aus anderen Projekten importieren.

Serif Affinity Publisher Layout Workshop Schulungsvideos Text Absatzstile Textstile Textformatvorlagen Zeichen- und Absatzstile Zeichenstile

Seiten