Serif

Premium

Ebenfalls unter Fenster > Verweise > Inhaltsverzeichnis, öffnen Sie das Fenster Inhaltsverzeichnis. Erstellen Sie ein Inhaltsverzeichnis mit integrierten PDF-Lesezeichen. Passen Sie nun die automatisch erzeugten Textstile des Inhaltsverzeichnisses Ihren Bedürfnissen an. Durch Anwenden des Aktualisierung-Buttons, werden Ihre Änderungen dargestellt.

Gehen Sie unter Fenster > Verweise > Index, um Index-Marker einzufügen. Markieren Sie sämtliche Wörter im Inhalt für den Index. Indexe können auch mit Themen oder Sektionsüberschriften (A bis Z) angelegt werden. Mittels Index einfügen werden auch die Textstile für den Index im Fenster Textstile eingefügt. Diese können nach Belieben angepasst und geändert werden. Durch Aktualisieren des Index werden Ihre Änderungen übernommen.

Premium

Erstellen Sie Fussnoten und lernen Sie die Begriffe wie Randnote und Endnote kennen. Diese können auf unterschiedliche Weise im Dokument angebracht werden. Gehen Sie unter Fenster > Noten, um detaillierte Eingaben für Fussnoten einzurichten.

Premium

Zeichnen Sie in Affinity Publisher 2, mit den Boolesche Operatoren, das Schweizerkreuz auf der Titelseite. Achten Sie dabei, dass Sie am oberen Rand den Anschnitt von 3 mm dazugegeben. Fügen Sie weitere Farben in einer Dokumentenfarbpalette hinzu. Sie kennen nach dieser Lektion den Unterschied zwischen einer globalen und lokalen Farben. Erstellen Sie eine Montage, um Ihre Grafik im Nachhinein noch ändern können.

Premium

Bringen Sie Bildlegenden mittels Absatzstil und mit Gruppierungen und Beschränkungen an. Unter dem Menü Fenster finden Sie das Bedienfeld Beschränkungen. Nutzen sein den Befehl unter Fenster > «Auf Auswahl zoomen», um eine ausgewählte Textbox in grosser Ansicht zu bekommen.

Premium

In dieser Lektion erstellen Sie Absatz- und Zeichenstile. Sie kennen den Unterschied zwischen Rahmen- und Grafiktext. Ein Grafiktextrahmen kommt vorwiegend beim Erstellen eines Logos vor. Sie speichern Farben in der Farbpalette. Nun erstellen Sie sämtliche Absatzstile für die Broschüre. Blenden Sie Sonderzeichen ein. Sie verknüpfen Textrahmen miteinander, oder machen in einem Textrahmen zwei Spalten. Sie bringen Zeichenstile in einem Absatzstil an.

Sie lernen in dieser Lektion, wie Sie eine schweizerdeutsche und deutsche Sprache (Rechtschreibung) installieren können. Hier musste der Support von Affinity hinzugezogen werden. Die Anleitung dazu, wie auch die Installationsdateien, sind den Kursunterlagen beigefügt. Setzen Sie schweizerdeutsch als Standardsprache.

Premium

In diesem Video lernen Sie, wie Sie mit dem neuen Messerwerkzeug Objekte, Schriften und Konturen schneiden und Effekte kopieren kann.

Affinity Designer 2 Messer Schere Effekte

Premium

Sie wissen nach diesem Film, wie Sie in direkt in Affinity Publisher 2, einfache Bildbearbeitung mittels Tonwertkorrektur, wie den Kontrast, nicht destruktiv vornehmen können. Auch selektive Farbkorrekturen lassen sich auf diese Weise vornehmen.

Affinity Publisher 2 Broschüre Layout 16-seitige Musterseite Musterseite Inhaltsverzeichnis Index Textstil Absatzstil Zeichenstil Grundlinienraster Spalten Seitenzahl Pagina Musterseiten Master Bilderrahmen Boolesche Operatoren Bildbearbeitung

Premium

Sie werden nun ein Bild nach dem anderen platzieren. Für das Bild in 4 Bilderrahmen, müssen Sie die Symbolleiste anpassen und die «Boolesche Operatoren-Leiste» einfügen. Mit dieser Funktion ist es ein einfaches, den Spezialeffekt mit 4 Bilderrahmen hinzubekommen. Sie lernen auch, wie Sie mehrere Bilder auswählen und manuell, oder automatisch platzieren können.

Affinity Publisher 2 Broschüre Layout 16-seitige Musterseite Musterseite Inhaltsverzeichnis Index Textstil Absatzstil Zeichenstil Grundlinienraster Spalten Seitenzahl Pagina Musterseiten Master Bilderrahmen Boolesche Operatoren

Seiten